Daniela Rapps

Daniela Rapps


 

1993 geboren in Regensburg
2003 Flötenunterricht bei Stefan Mutz
2010 Jungstudium bei Prof. Marianne Henkel an der HMT München
seit 2011
WS 2016/17
SS 2017
Studium bei Prof. Andrea Lieberknecht
Erasmusstudentin an der Universität der Künste Wien bei Prof. Karl-Heinz Schütz
Erasmusstudentin an der Hochschule für Musik Basel bei Prof. Felix Renggli

.
 

seit 2007 Mitglied im Ostbayerischen Jugendorchester und Niederbayerischen Kammerorchester
seit 2009 Mitglied im Bayerischen Landesjugendorchester
2010 Solistin beim Ostbayerischen Jugendorchester und der Niederbayerischen Philharmonie
2013 Bayerische Orchesterakademie
2015
.
2016 und Saison 2019/20


 

Aushilfe beim Gärtnerplatztheater München, Orff-Akademie des BR-Rundfunkorchesters, Mitglied im Gustav Mahler Jugendorchester
Zeitvertrag Solopiccolo und 2. Flöte mit Piccolo an der Staatsoper Stuttgart


 

Preise und Stipendien

2007, 2009 Preisträgerin beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ auf Landes- /Bundesebene
2008 Geschwister-König-Gedächtnispreis
2009 Stipendium für den Kammermusikkurs des Symphonieorchesters des Bayerischen Rundfunks
Stipendium zur Teilnahme an der Detmolder Sommerakademie
2013 Straubinger Kulturpreis
2014

2015

 

Sonderpreis „Citta di Roccasecca“ im Internationalen Flötenwettbewerb „Severino Gazzeloni“ im Duo mit Franziska Döpper
1. Preis im 16. Internationalen Flötenwettbewerb „Friedrich Kuhlau“ in Uelzen im Duo mit Franziska Döpper