Riccardo Cellacchi

riccardo-cellacchi
1999 In Rom geboren
2008 Erster Flötenunterricht bei seinem Vater
2009-2015 Music Concervatory O. Respighi/Latina, Abschluss mit Höchstpunktzahl und Auszeichnung
2012-2014 Accademia di Santa Cecilia/Rom bei Andrea Oliva
Seit 2016 Jungstudium bei Andrea Lieberknecht


2012 – 1. Preis (A-Kategorie) im nationalen Flötenwettbewerb „E. Krakamp“ in Benevento, Italien
– 1. Preis (A-Kat.) und Stipendium beim Internationalen Flötenwettbewerb „Severino Gazzeloni“ in Roccasecca, Italien
2013 – 1. Preis (B-Kat.) im nationalen Flötenwettbewerb „E. Krakamp“ in Benevento, Italien
– Scholarship „Federico Cesi“ in Bevagna, Italien
– Gewinner der „National Auditions“ der Gioventù Musicale d’Italia Assosiation (Konzertmanagement in Italien)
2014 – 1. Preis über alle Kategorien im nationalen Wettbewerb „Riviera Etrusca“ in Piombino, Italien
– 2. Preis im Internationalen Flötenwettbewerb „Dinu Lipatti“ in Bucharest, Rumänien
– 1. Preis (B-Kat.) beim beim Internationalen Flötenwettbewerb „Severino Gazzeloni“ in Roccasecca, Italien
2015 – 1. Preis im Premio Abbado MIUR in Rom, Italien
– 2. Preis (C-Kat.) beim Internationalen Flötenwettbewerb „Severino Gazzeloni“ in Roccasecca, Italien
2016 – 3. Preis im Internationalen Musikwettbewerb „AudiMozart 2016“ in Rovereto, Italien
2017  – 4. Preis im Internationalen Flötenwettbewerb Krakau/Polen