Fabian Egger

2007 in Traunstein geboren
ab 2016 Precollege Universität Mozarteum Salzburg, bei Britta Bauer
ab 2017 Hochbegabtenförderung (Leopold Mozart Institut) der Universität Mozarteum Salzburg
seit 2020 Jungstudium bei Andrea Lieberknecht


2020
Solist mit der Philharmonie Bad Reichenhall (Mozart)
Solist mit dem Kinderorchester der Stiftung Mozarteum in der Mozartwoche Salzburg (Mozart)
Konzerte bei den Festivals La Côte Flûte Festival, Internationales Musikfest „Arsonare“ in Graz, Mozartwoche Salzburg
2019
Solist mit dem Sinfonieorchester Leipzig (Borne)
Solist mit den Salzburg Chamber Soloists (Bach)
Solist mit dem Mitteldeutschen Kammerorchester (Bach)
Konzerte bei den Festivals Flötentage München, Musikfest Zwenkau und dem Schleswig Holstein Musikfestival
2018
Solist mit den Bad Reichenhaller Philharmonikern (Mercadante)


Preise und Stipendien:
2020/21
Gerd Bucerius Stipendium der Deutschen Stiftung Musikleben
2020
1. Preis in der schwierigsten Stufe beim Flûte Gammes Wettbewerb des La Côte Flûte Festivals mit einstimmiger Auszeichnung durch die Jury
1. Preis beim FALAUT Virtuoso Prize
1. Preis beim Internationalen Online-Wettbewerb der Deutschen Gesellschaft für Flöte
2019
Grand Prix beim La Côte Flûte Festival
Nachwuchsförderpreis und Publikumspreis beim Schleswig-Holstein-Musikfestival
1. Bundespreis“Jugend musiziert“ in der Duowertung mit Klavier (Höchstpunktzahl)
Stipendiat der Oscar und Vera Ritter Stiftung
Stipendiat der Deutschen Stiftung Musikleben
2018
1. Preis und Publikumspreis im „Lions Musikpreis Deutschland“
1. Preis und Sonderpreis im „Sergio Zampetti Wettbewerb“ der italienischen Flötengesellschaft FALAUT
1. Preis und Sonderpreis im Landeswettbewerb für zeitgenössische Musik
Sonderpreis „Young Talent“ der Deutschen Gesellschaft für Flöte
2017
Grand Prize im Enkor Competition
1. Preis, Grand Prize Virtuoso